Ganztagsangebot
im Überblick:

GTA

Formulare zur Anmeldung

Anmeldung Fördekurse

GTA_Heft

Anmeldung Hausaufgabenhilfe 1-4

GTA HaHi

Anmeldung Hausaufgabenhilfe 5

GTA HaHi

Anmeldung Kurse
mit Förderbeitrag

Kurse mit

Anmeldung Kurse
ohne Förderbeitrag

Kurs ohne

GTA-Broschüre 2017/2018

GTA_Heft


Zum Ganztagsangebot nach Maß

Im September 2005 haben wir erstmals ein Ganztagsprogramm vorgelegt. Seitdem können unsere Schülerinnen und Schüler aus einem breit gefächerten Angebot ihnen zusagende Kurse auswählen und ein Schulhalbjahr lang besuchen. Das Programm ist in vier Bereiche gegliedert, die wir halbjährlich anbieten: Hausaufgaben unter Aufsicht (Arbeitsstunden), Förderangebote in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik, Kurse zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen (VorAb) und ein umfang- und abwechslungsreiches allgemeines Kursangebot. Hier stehen vielfältige Themen aus den Bereichen Basteln, Handarbeit, Kunst, Mathematik, Medien, Musik, Sport, Sprache u.a. zur Wahl. Die Arbeitsstunden, in denen unsere Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben in Ruhe und unter Anleitung anfertigen können, bieten wir für die Jahrgangsstufen 1-4 sowie 5-10 kostenlos an. Für unsere Förderkurse in Deutsch, Englisch und Mathematik haben wir seit 2008 sechs konkrete Themen ausgewählt (z. B. "Wiederholung von Grammatik und Rechtschreibung", "Grammatik - ein Alptraum? /Grammar a nightmare?" oder "Grundrechenarten, speziell die schriftlichen Rechenverfahren"), von denen wir je Fach drei im halbjährlichen Wechsel ebenfalls kostenlos anbieten. Die Vorbereitungskurse für die Abschlussprüfungen in Deutsch, Englisch und Mathematik und für die Präsentationsprüfungen können von unseren Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen kostenlos besucht werden.

So dynamisch wie die Interessen unserer Schülerinnen und Schüler zeigt sich auch das Ganztagsangebot. So mancher in Vergangenheit gut besuchte Kurs ist heute nicht mehr gefragt, andere werden gegenwärtig bevorzugt besucht. Interesse an unseren allgemeinen Kursen besteht vorwiegend in den niederen Klassenstufen, etwa bis zur Jahrgangsstufe sechs. Ältere Schüler nehmen das Angebot nur noch vereinzelt an; sie sind an den Nachmittagen meist schon anderweitig privat oder in Vereinen "verplant".

Die Kursgrößen bewegen sich in der Regel zwischen zehn und fünfzehn Teilnehmern. Der Besuch der Förderkurse und der Arbeitsstunden ist bis auf Weiteres kostenfrei. Für den Besuch der allgemeinen Kurse wird jeweils ein Förderbeitrag von 10 EUR je Kurs erhoben.

CafeteriaEin bedeutender Bestandteil eines Ganztagsangebots ist die Mittagsverpflegung. Um sie kümmert sich der Förderverein der Adolf-Reichwein-Schule, der früher in der alten Cafeteria und seit Februar 2007 im Speisesaal des Neubaus allen Schülerinnen und Schülern auf Vorbestellung ein preiswertes, warmes Mittagessen zur Verfügung stellt.

Unser Ganztagsangebot wird von einer Steuerungsgruppe koordiniert der Interessen-Vertreter der Eltern, des Fördervereins und der Schule angehören.